Besuchen Sie Dodow

GESUNDHEIT QUER GEDACHT von Dodow

Inspiriert von Yoga, Hypnotherapie und Meditation hat die Entwicklung von Dodow dazu geführt, dass wir plötzlich tief in den Studien von alternativen Methoden vieler Gesundheitsprobleme steckten; Schlaf war nur der erste Schritt. 


Wir möchten diese Studien gerne mit Ihnen teilen und Ihnen dabei helfen, Gesundheits- und Wohlfühltipps zu entdecken, die leicht in die Praxis umzusetzen sind. 

Hypnose zum Einschlafen

Ein Freund hat Ihnen erzählt, dass er gerade Hypnose entdeckt hat un dass es sein Leben verändert hat: Ist Ihr Freund plötzlich Teil einer paranormalen Hippie-Sekte oder vielleicht sogar das Opfer einer neuen Art von Schneeballsystem?

Hypnose ist kein Zaubertrick, den Sie im Fernsehen sehen. Anders als die aufgebauschte Hypnose, die in den Medien für moderne Horrorkunst zweckentfremdet wird, wo angebliche Mediums die Kontrolle auf die haarsträubendste Art und Weise verlieren, ist die Hypnose ein echter therapeutischer Prozess mit konkretem medizinischem Hintergrund und kann Ihnen helfen, das Schlafen wiederzuerlenen.

Was ist Hypnose?

Hypnose kommt von dem griechischen Wort hupnos, was Schlaf bedeutet. Hypnotisiert zu werden bedeutet, in einen veränderten Bewusstseinszustand zu gelangen, einen hypersuggestiven Zustand, der eng mit Meditation oder Schläfrigkeit verwandt ist. Es ist weder ein Schlafzustand noch ein Ruhezustand.

Wie funktioniert es?

Wenn Sie bei Bewusstsein sind, werden Sie von einer Reihe psychosozialer Verhaltensregeln gesteuert. Wenn Sie aber hypnotisiert sind, wird Ihr Bewusstsein auf das Abstellgleis geschoben. Stattdessen übernimmt Ihr Unterbewusstsein.

Ihrem Unterbewusstsein kann eine Reihe von Dingen suggeriert werden - Dinge, die es tun möchte, aber nicht tun kann, wenn das Bewusstsein das Sagen hat. Es ist ein wenig wie eine psychologische Zustimmung, die Barrieren in Ihrem Verstand auflöst. 

Eine Studie der Universität von Liège von 2009 zeigt, dass wenn eine Person in den Hypnosezustand versetzt wird, die Wahrnehmung von Reizen (schmerzhaft oder nicht) vermindert wird. 


Der Nutzen von Hypnose

Jetzt, da Sie versichert sind, dass Hypnose keine Hexerei ist, fragen Sie sich sicherlich: In welchen Fällen kann Hypnose helfen? Es ist wichtig, dass Sie Ihren Therapeuten um mehr Details bitten, aber verallgemeinert gibt es einige Situationen, in denen Hypnose etwas helfen kann. 

- Hilfe beim Einschlafen

Wenn Sie unter chronischer, stressbedingter Schlaflosigkeit leiden, kann Ihnen Hypnose dabei helfen, Ihre Sorgen zu besänftigen. Sie kann mit einem Therapeuten praktiziert werden, aber auch zuhause als Selbsthypnose. Mit Metaphern und Suggestionen beruhigt es die intellektuelle Hyperaktivität, die Sie wach hält, und kann sogar leichte physische Schmerzen beruhigen, die Sie vom Schlafen abhalten.

- Bei Schmerzen

Hynpo-Schmerztherapie und Hypno-Sedierung kann zu einer anästhetischen Behandlung für chronische Schmerzen, Zahn-OPs oder sogar Geburt beitragen. 

- Verdauungsschwierigkeiten

Einige Verdauungsschwierigkeiten (zum Beispiel durch Stress oder andere Dinge) können durch eine Hypnosetherapie gelöst werden, besonders bei Durchfall und Ulzera.

- Gewichtsprobleme

- Weight problems

To be cured of bulimia, anorexia, but also simply to have the determination necessary to exercise and stand by healthy food choices.

- To stop smoking

If you want to stop smoking (whether it's tobacco or pot) you're on the right track, but you can have difficulties with withdrawal symptoms. Hypnosis can help you get over them, especially when you realize there is an 80% success rate!

- For psychological and psychosomatic troubles

The first thing to come to mind is stress, but that's not all: phobia, anxiety, memory problems or shyness, impotence or frigidity but also eczema (often found in young children that can't express their plight), asthma, etc.

However, don't bank on hypnosis for very serious illnesses -you might end up like Steve Jobs (who tried to cure pancreatic cancer with fruit) or Bob Marley (who decided to ignore the gangrene he had on his toe and smoke more pot). Regarding the weaning off of hard drugs, serious psychological diseases (like schizophrenia) and fatal diseases (cancers all sorts), you CANNOT forego regular medical treatment.



Hypnosetypen

Traditionelle Hypnose: Diese Technik dreht sich um einen Hypnotisten, der direkte Anweisungen und Suggestionen gibt. Der Patient ist passiv und lässt sich führen. 

Semi-traditionelle Hypnose: Wie in der traditionellen Hypnose schlägt der Hypnotist direkte Suggestionen vor, kann aber auch Metaphern und indirekte Suggestionen nutzen.

Eriksonsche Hypnose: Diese Technik basiert auf Metaphern und verbalen Stimuli. Der Hypnotist ist eine Art Führer für den Patienten, damit dieser seine Probleme eigenständig lösen kann.

Neue Hypnose: Diese Technik vertraut auf eine Diskussion zwischen Hypnotist und dem Patienten und erforscht die Träume des Patienten.

Wer kann hypnotisiert werden? Wer kann hypnotisieren?

Die Antwort auf beide Fragen ist die gleiche: jeder. Einige haben es leichter, den veränderten Bewusstseinszustand zu erreichen, aber jeder hat das Potenzial, dort anzukommen, wenn sie dazu konditioniert werden ... und dem zustimmen! Laut einer Studie der Universität Stanford sind 5 % der Bevölkerung immun gegen Hypnose und 10 % der Bevölkerung erreicht den veränderten Bewusstseinszustand deutlich schneller.

Sie können die verschiedenen Hypnosetechniken in einem Buch oder durch psychologische und medizinische Studien erlernen, aber Sie können sich auch selbst hypnotisieren dank vielen Anleitungen und Audiokasetten.

Ist das gefährlich?

Hypnose ist absolut ungefährlich.

Ihr Unterbewusstsein ist ein sehr ehrliches Wesen: es beinhaltet Ihre wahre Persönlichkeit und niemand kann es etwas tun lassen, was es nicht will. Wenn der Patient eine Suggestion erhält, die seinen verankerten Wertvorstellungen widerspricht (oder wenn er einfach keine Lust hat, diese zu erfüllen), dann wird er sofort aus seinem Trance-Zustand erwachen. Es wird sogar schwieriger (bis unmöglich), diese Person erneut zu hypnotisieren, weil sie jedes Vertrauen in den Hypnotisten verloren hat. 

Bis zum heutigen Tag können keine unerwünschten Nebeneffekte, die zweifellos der Hypnose zugeordnet werden können, in der wissenschaftlichen Literatur gefunden werden. Sich selbst zu hypnotisieren oder von jemandem hyptnotisiert zu werden ist genau so gefährlich wie ein Nickerchen!


Die Stadien von Hypnose

  • Induktion

Diese erste Phase der Hypnose wird auch Konfusion genannt. Sie besteht darin, den Patienten von seiner aktuellen Umgebung zu distanzieren, um ihm zu ermöglichen, zu abstrahieren und seine Vorstellungskraft freizulassen. So kann er sich wohl in seinem Verstand fühlen und trotzdem klar genug sein, um eine Lösung für sein Problem zu finden.

  • Anker setzen

Der Hypnotist kann den Übergang in den Trance-Zustand mit einem Wort, einer Bewegung oder einen Klang verbinden, um den Patienten für die nächsten Sitzungen den Übergang zu erleichtern. 

  • Paradoxe Vertiefung

In dieser Phase bringt der Patient seine Probleme mit seinen Fähigkeiten in Einklang, nachdem er diese in der Abkopplungsphase eingehend untersucht hat.

  • Aufwachen

Indem er aus der Hypnose aufwacht, ist der Patient wieder völlig klar und bei vollem Bewusstsein. 

Oda und der wundervolle Dodo: Eine Lösung für Kinder, die nicht schlafen können

Hypnose, als harmlose und ganz natürliche Technik, die auf die Kraft der Fantasie vertraut, scheint die ideale Behandlung für Kinder mit Schlafproblemen zu sein. Darum haben wir "Oda und der wundervolle Dodo" geschaffen, ein Buch, das von der Arbeit des schwedischen Psychologen Carl-Johan Forssén Ehrlin inspiriert ist und hilft, Ihre Kinder ins Bett zu bringen.

In diesem Buch wird die Induktion mit dem Entlanggehen einer langen Treppe verglichen. Es ist eine Metapher für den Abstieg in das Unterbewusstsein - Metaphern sind die wichtigsten Werkzeuge der Hypnose; sie schaffen eine Art Anleitung und helfen den Patieten, den Prozess zu visualisieren. 

Audiovisuelle Illustrationen helfen den Kindern, sich eine Umgebung vorzustellen, die ihnen dabei hilft, in ihrem Zimmer einzuschlafen. Während des gesamten Abenteuers werden bestimmte Adjektive wiederholt, die dem Kind suggerieren, dass es erschöpft ist und zügig einschlafen muss.

Suggestionen, Metaphern, Unterlassungen - all diese Werkzeuge wurden eingebaut, um Ihr Kind zu entspannen und es ihm zu erlauben, sich selbst sanft in den Schlaf zu wiegen - während es sich völlig sicher fühlt.





Schlafplattform

Exklusive Inhalte für Dodow-Nutzer

Einloggen
 7 Tipps, wie Sie schneller einschlafen

7 Tipps, wie Sie schneller einschlafen

Check out these 7 tips to sleep well, whether you want to better your eating habits or do breathing exercises or meditation.

Lire la suite
 Ich kann nicht schlafen

Ich kann nicht schlafen

"Ich kann nicht schlafen!", schreien Sie aus voller Lunge. Sie arme Seele, Sie müssen wohl erst noch ein überglücklicher Besitzer eines Dodows werden :( Sie wissen, wie es ist: Morgen werden Sie super gereizt und super müde sein.

Lire la suite
 Verzichten Sie für eine erholsame Nacht auf Bildschirme

Verzichten Sie für eine erholsame Nacht auf Bildschirme

Gestern Abend haben Sie sich selbst noch gesagt, dass Sie um 9 Uhr aufwachen wollen - aber Sie haben sich nicht gefragt, wie Sie einschlafen wollen...

Lire la suite